Für mehr Mut! – „Glücksspuren in Sand“ Rezension


Hallo Lebens- und Leseliebende!

Urlaubszeit bedeutet bei mir immer gleich auch Lesezeit. In meine Urlaubslektüre hat sich ein ganz besonderes Buch eingeschlichen – „Glücksspuren im Sand“ von Rachel Bateman aus dem Heyne Verlag um genau zu sein.

Gemeinsam mit der Protagonistin Anna  erleben wir die schwerste Zeit ihres Lebens, sie trauert um ihre ältere Schwester Storm. Storm starb kurz nach ihrem High School Abschluss. Für Anna bricht eine Welt zusammen, wie soll sie ohne ihre Schwester leben. Mehr durch Zufalls als alles andere findet Anna eine Liste mit Dingen, die ihre Schwester in diesem Sommer erleben wollte. Für Anna ist klar, dass sie die Liste anstelle ihrer Schwester erfüllen möchte und holt sich dazu Hilfe bei Stroms bestem Freund und ihrem Nachbarn Cameron. Beide ahnen zu Beginn ihres Abenteuers noch nicht, wie sehr diese Liste ihren Sommer und ihr Leben verändern wird. Gemeinsam begeben die beiden sich auf einen Roadtrip und auf eine Reise hin zu mehr Mut im Leben und naja zu noch vielem mehr, aber das möchte ich euch nicht vorweg nehmen.
Es passiert mir selten, dass ich beim Lesen eines Buchs an ein Zitat aus einem anderen Buch denken muss, aber während ich „Glücksspuren im Sand“ gelesen habe, sind mir Albus Dumbledores Worte die ganze Zeit durch den Kopf gespukt „Happiness can be found even in the darkest of times, if one only remembers to turn on the light“ – diese Worte von Dumbledore beschreiben „Glücksspuren im Sand“ für mich ziemlich gut. Anna durchlebt die schwerste Zeit ihres Lebens und auf ihrem Abenteuer mit Cameron passiert etwas mit ihr, mit ihm, mit beiden und sie lernen mit mehr Mut durchs Leben zu gehen und es wieder zu lieben.


Die Idee rund um die Liste mit Dingen, die Anna stellvertretend für Storm erleben will, gefällt mir sehr gut, auch wenn sie nicht unbedingt neu ist. Was aber neu und ganz besonders ist, ist die Stimmung des Buches, einerseits ist der Schreibstil so locker, leicht und luftig, dass man gemeinsam mit Anna einfach nur durch die Geschichte fliegt, auch wenn der Hintergrund eigentlich ein so trauriger ist, andererseits ist da eine Tiefe und Schwere, die ich gar nicht wirklich in Worte fassen kann, die über dem Buch schwebt und immer mitschwingt.
„Es ist die Geschichte eines Sommers, eines Lebens, eines Todes.“
Nachdem ich „Glücksspuren im Sand“ beendet hatte, habe ich eine Leichtigkeit und eine Lebenslust gespürt, wie schon sehr lange nicht mehr. Es gibt dieses hochtrabende Wort „beflügelt“, aber ehrlich gesagt habe ich mich genauso gefühlt. Das Schwere ist von mir, meinem Herzen, meinen Gedanken abgefallen und ich hab mich einfach frei und glücklich gefühlt und voller Lust auf den Tag und das Leben.

Mir hat der Wandel, den Anna, während der Geschichte und ihrer Reise durchgemacht hat sehr gefallen, denn er hat gezeigt, dass alle Menschen in unserem Leben Spuren hinterlassen – Achtung es wird kitschig – Glücksspuren im Sand unseres Lebens, wie in dieser einen Geschichte in der Bibel. Jeder Mensch, den wir an uns heranlassen, hinterlässt Spuren in uns und wir in ihm, was wir aus diesen Spuren machen, bleibt uns überlassen…
Mit Anna erleben wir wie sich Trauer, Wut, Verzweiflung langsam aber sicher in Lebenslust, Glück, Liebe und Mut verwandeln.
Es ist nicht schwer zu erkennen, dass „Glücksspuren im Sand“ eine Hommage an das Leben ist, also schreibt eure eigenen Listen, was ihr diesen Sommer oder Winter, dieses Jahr oder in eurem Leben erleben möchtet und wartet nicht bis es zu spät ist, sondern schnappt euch euren Mut und vielleicht einen guten Freund und erfüllt eure Liste und lebt mit mehr Mut.


P.S. Falls euch Bücher gefallen, die eine ganz besondere Stimmung verströmen, schaut euch mal „Den Mund voll ungesagter Dinge“ von Anne Freytag und „Wir fliegen, wenn wir fallen“ von Ava Reed an.

Kuss & Schluss :**
cropped-schriftzug-blog.png

Es wird heiß – „Touch of flames“

Huhu Büchermenschen ♥

Bei Lovelybooks.de habe ich an einer Leserunde zu „Touch of flames“ von Mariella Heyd teilgenommen. Erstmal habe ich mich natürlich riesig gefreut Mariellas Buch lesen zu dürfen, denn Yasmin-Stella schwärmt immer so von ihren Büchern. Ich kann euch sagen, ich wurde nicht enttäuscht!

Continue reading „Es wird heiß – „Touch of flames““

Queen-Colleen ist wieder da – Rezension „Maybe Not“

Hello Süßkekse ♥

Gestern habe ich Colleen Hoovers neues Buch „Maybe Not„, ein Spin-off zu „Maybe Someday„, beendet. Bevor ich anfange und euch erzähle, wie mir das Buch gefallen hat, möchte ich natürlich dem dtv Verlag danken, denn „Maybe Not“ ist mein erstes Rezensionsexemplar aus ihrem Verlagshaus. Ein ganz großes, dickes, liebgemeintes Dankeschön ♥ dafür.

So, jetzt geht es auch endlich mit dem Buch los.
Vorweg vielleicht schon mal, dass es wieder ein typisches Hoover Buch ist, wie wir sie kennen und lieben, nur diesmal einfach viel viel kürzer.

Continue reading „Queen-Colleen ist wieder da – Rezension „Maybe Not““

„Wofür lohnt sich das Kämpfen?“ – Rezension „Splitterleben“

Huhu Sternchen ♥

Vielleicht habt ihr es schon mitgekriegt, dass ich Teil von Jennas Bloggersquad bin. Deswegen hatte ich das riesige Glück, dass ich ihr neues Buch „Splitterleben“ schon vor der Veröffentlichung heute lesen durfte. Danke dafür Jenna, Liebes♥
Wenn ihr Lust habt könnt ihr auch gerne bei unserer Blogtour zum Buch vorbeischauen, hier findet ihr meine Ankündigung dazu.
Jetzt aber zum Buch und meiner Meinung dazu

unbenannt_6
Titel: Splitterleben
Autor: Jenna Strack
Seitenzahl: 192 Seiten
Verlag: Independet
Genre: Jugendroman
Erscheinungsdatum: 13.03.2017
Neupreis Dt:
ISBN: 978-1542337786

Continue reading „„Wofür lohnt sich das Kämpfen?“ – Rezension „Splitterleben““

Diese Geschichte geht unter die Haut – Rezension „Under your skin – Halt mich fest“

Aloha Sonnenscheinchen ♥

Na, habt ihr einen schönen Tag?
Mein Freitag wird auf jeden Fall recht angenehm mit schön viel Lesezeit.

Als verspätetes Valentinstagsgeschenk ist mein Herzensmann mit meiner Bücherwunschliste in die Stadt spaziert und hat Bücher für mich ausgesucht *schmacht* #besterfreundallerzeiten
Unter anderem hat er da für mich „Under your skin – Halt mich fest“ von Scarlette Cole.

unbenannt_6
Titel: Under your skin – Halt mich fest
Autor: Scarlette Cole
Seitenzahl: 442 Seiten
Verlag: Ullstein
Genre: erotische Literatur
Erscheinungsdatum: 13.Januar 2017
Neupreis Dt: 8,99€ e-Book/ 9,99€ Taschenbuch
ISBN: 978-3548288581

Continue reading „Diese Geschichte geht unter die Haut – Rezension „Under your skin – Halt mich fest““

„Willkommen in einer schrecklich netten Familie, Ella!“ – Rezension „Paper Princess“

Seid gegrüßt Prinzessinnen ♥

Lovelybooks.de hat mich vor einigen Tagen mit „Paper Princess“ und vielen tollen Goodies überrascht! Ich kann nur sagen, dass ich mich wahnsinnig gefreut habe und wirklich überhaupt nicht damit gerechnet habe. Was ich eigentlich sagen will, tausend Dank an euch! ♥

unbenannt_6
Titel: Paper Princess Die Versuchung
Autor: Erin Watt
Seitenzahl: 384 Seiten
Verlag: Piper
Genre: Erotik, New Adult
Erscheinungsdatum: 01.03.2017
Neupreis Dt: 9,99€ e-Book/ 12,99€ Broschiert
ISBN: 978-3492060714

Continue reading „„Willkommen in einer schrecklich netten Familie, Ella!“ – Rezension „Paper Princess““

Im Hier und Jetzt leben – „Das Leben zwischen Jetzt und Hier“ – Rezensionzu

Hallo Blümchen ♥💐

Erstmal möchte ich mich bei dir, Cara, dafür bedanken, dass du mir „Das Leben zwischen Jetzt und Hier“ als Rezensionsexemplar angeboten hast ♥
Der Klappentext hat mich sofort überzeugt, da war mir klar, dass ich dieses Angebot nie im Leben ausschlagen kann.

unbenannt_6
Titel: Das Leben zwischen Jetzt und Hier
Autor: Cara Mattea
Seitenzahl: 391 Seiten
Verlag: books2read
Genre: Romance
Erscheinungsdatum: 15.01.2017
Neupreis Dt: 5,99€ e-Book
Continue reading „Im Hier und Jetzt leben – „Das Leben zwischen Jetzt und Hier“ – Rezensionzu“

Stell dir vor du triffst deinen Star – Rezension „Imagines“

Hallöchen Sonnenscheinchen ♥

Zum Ende des Monats habe ich euch noch eine Rezension mitgebracht.
Ich möchte mich erstmal beim randomhouse und dem Heyne Verlag bedanken, dass sie mir ein Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt haben. Ich freue mich riesig darüber♥
Wenn die Lieblingsautorin ein neues Buch herausbringt, dann freut man sich erstmal wie bolle und wenn man es dann natürlich auch noch als Reziexemplar kriegt umso mehr!
Ich will jetzt auch nicht mehr lange schnacken, sondern euch etwas über das Buch erzählen.

Continue reading „Stell dir vor du triffst deinen Star – Rezension „Imagines““

Es dunkelt so dunkel: Fantasy in seiner Höchstform – Rezension „Das dunkle Herz des Waldes“

Huhu Zuckerstückchen ♥

Als allererstes möchte ich mich beim Bloggerportal und dem cbj Verlag bedanken dafür, dass ihr mir ein Rezensionexemplar zur Verfügung gestellt habt!♥ Ich habe mir riesig groß gefreut!
Eigentlich habe ich im Moment gar keine so große Lust auf Fantasy gehabt, aber…
Continue reading „Es dunkelt so dunkel: Fantasy in seiner Höchstform – Rezension „Das dunkle Herz des Waldes““

Old but gold – Rezension „Wer die Nachtigall stört“

Hallo Herzis♥

Ich möchte euch heute gerne ein älteres Buch vorstellen, das der rowohlt Verlag im letzten Jahr neu aufgelegt hat.
Meine Eltern haben mir „Wer die Nachtigall stört“ zu Weihnachten geschenkt, weil ihnen der Film so gut gefallen hat und sie mir keinen „Schund“ – so nennt Mama meine New Adult und Erotik Bücher – schenken wollten. Ich muss zugeben, am Anfang war ich etwas skeptisch… ABER:
Continue reading „Old but gold – Rezension „Wer die Nachtigall stört““