Lesenlaunen: Schockverliebt und Fangirling

Hallihallo Buchmenschen!

Das neue Jahr ist auch schon etwas älter, aber für mich startet der Alltag eigentlich jetzt erst durch. Meckern auf super hohem Niveau – die Ferien, Neujahr und der Unistart haben mich etwas aus der Bahn geworfen, über meine persönlichen Probleme hinaus – aber darum soll es hier nicht gehen! Ich möchte mit euch einen buchigen Wochenrückblick, anhand der Leselaunenbeiträge (eine Aktion von Buchbunt Blog), veranstalten.

Continue reading „Lesenlaunen: Schockverliebt und Fangirling“

Advertisements

Lesemonat Dezember

Hallo ihr Buchmenschen

Heute soll es um meinen Endspurt im Jahr 2017 gehen, einen wirklich fabelhaften Lesemonat Dezember! Nach einer Leseflaute im November, die aus persönlichen Gründen und Konzentrationsschwächen kam, hat der Dezember mir nochmal bewiesen, wie gerne ich doch eigentlich lese und wie sehr mich Bücher bewegen können.

Ich weiß, ich bin etwas spät dran mit meinem Lesemonat, aber irgendwie haben so viele andere Sachen zwischen den Jahren und in meinen Ferien Vorrang gehabt. Aber noch kann ich guten Gewissens meinen Lesemonat Dezember mit euch teilen.

Im neuen Jahr möchte ich meine Lesemonate wieder konsequent führen und sie auch etwas strukturierter aufbauen.

Continue reading „Lesemonat Dezember“

Am Ende siegt die Liebe, dann eben doch!

Hallo ihr zauberhaften Buchmenschen!

Heute schreibe ich schweren Herzens die letzte Rezension zu einer Buchreihe, die mich doch tatsächlich fast 2 Jahre begleitet hat und die ich immer wieder gerne gelesen habe. Angefangen hat alles mit einem Flirt und endet mit Leidenschaft. Ich meine natürlich die The Club Reihe von Lauren Rowe aus dem Piper Verlag. Auch diesen letzten Band hat der Verlag mir als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt.

Nach der wilden Liebesgeschichte von Sarah und Jonas, mit der die Reihe angefangen hat, sollen jetzt im letzten Teil The Club Passion Jonas Zwillingsbruder Josh und Kat, Sarahs beste Freundin, ihr Happy End finden.

Continue reading „Am Ende siegt die Liebe, dann eben doch!“

Märchen á la Game of Thrones

Hallo Buchliebende!

Wer meine Instagram-Storys in letzter Zeit verfolgt hat, weiß, dass ich im Drachen Fieber bin. Angefangen hat meine Drachenbegeisterung übrigens nicht mit Iskari, sondern schon ein paar Wochen früher mit einem Märchenbuch, ja ihr lest richtig.

Ich rede von Das Lied des Eisdrachen von niemand anderem als George R. R. Martin, dem Erfinder der Mutter der Drachen, höchstpersönlich. Der cbj Verlag und das Bloggerportal haben mir das Buch netterweise als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt.

In meinen Augen ist Das Lied des Eisdrachen ein richtiges Märchen, wie sie früher mal war und das in George R. R. Martins unverkennbarem Stil und einer Welt wie in Game of Thrones.

Continue reading „Märchen á la Game of Thrones“

Meine 18 für 2018

Hallo liebe Buchmenschen!

Lange wusste ich gar nicht, was es mit dem Begriff 17 für 2017 und jetzt 18 für 2018 auf sich hat. Zur Erklärung: die Facebook Gruppe Zeilenspringer haben sich diese Challenge überlegt, in der es eigentlich nur darum geht eine bestimmte Anzahl von Bücher festzulegen, die man in diesem Jahr unbedingt lesen möchte.

Diese Idee finde ich so gut, dass ich mir auch gleich 18 Bücher von meinem SuB gesucht habe, die ich im Jahr 2018 lesen möchte:

Continue reading „Meine 18 für 2018“

Das ist der Plan für mein 2018

Hallo Buchmenschen und ein frohes neues Jahr! ♥

Mit einem neuen Jahr werden bei vielen immer gute Vorsätze gemacht und ich möchte mir für mein Lese- und Blogjahr 2018 auch einiges vornehmen.
Vielleicht sollte ich sagen, dass Neujahrsvorsätze bei mir immer nur ein paar Wochen halten und dann irgendwie im Sand verlaufen. Ihr kennt das bestimmt, man möchte mehr Sport machen, abnehmen, sich gesund ernähren oder mit einer lästigen Angewohnheit aufhören. In 2017 haben mich einige Personen und Challenges inspiriert mir für das neue Jahr auch so einiges auf Lese-/Blogebene vorzunehmen.
Schreibt mir mal in die Kommentare, ob ihr Neujahrsvorsätze habt und was ihr euch so vornehmt! 🙂

Continue reading „Das ist der Plan für mein 2018“

Ran an den SuB mit Ava – Januar Aufgabe

Ran an den SuB mit Ava

Hallo Lesesternchen ♥

Noch bevor ich euch meine buchigen Vorsätze für 2018 vorstelle, bekommt ihr schon einen kleinen Einblick in meinen ersten Vorsatz, nämlich #ranandenSuBmitAva eine kleine Jahreschallenge, die sich Ava Reed ausgedacht hat.  Eine genauere Erklärung findet ihr übrigens bei Ava selbst oder auf meiner Challengeseite oben im Reiter.

Ich möchte euch heute meine Auswahl zur Januar Aufgabe vorstellen.

Continue reading „Ran an den SuB mit Ava – Januar Aufgabe“

Neues im Neuen Jahr

Huhu Büchermäuse ♥

Na, könnt ihr erraten, worum es in diesem Beitrag gehen wird?

Richtig geraten!
Ich möchte euch ein paar Neuerscheinungen im Neuen Jahr vorstellen auf die ich mich ganz besonders freue und ihr vielleicht auch!
Im Herbst habe ich schon mal einen ähnlichen Beitrag verfasst, der bei euch sehr gut angekommen ist deswegen habe ich mich auch diesmal wieder durch die Verlagsprogramme, Amazon und Steffis Erscheinungskalender gewühlt und euch ein paar Schätzchen herausgesucht. Continue reading „Neues im Neuen Jahr“

Meine Lieblingsstellen aus „Nachtlügen“

nachtlu_gen-blogtour

Hallo ihr Lieben ♥

Ich möchte euch heute gerne „Nachtlügen“ von Jenna Strack im Rahmen der Blogtour näherbringen. „Nachtlügen“ ist der zweite Teil von Jennas Fantasytrilogie und um den Inhalt etwas aufzufrischen oder weil ihr neugierig auf das Buch seid, verlinke ich euch mal meine Rezension zu „Nachtbeben

Wie ihr schon auf dem Blogbanner lesen konntet, entführe ich euch nicht nur in eine Welt voller Waldgeister und Magie, sondern blicke mit euch direkt ins Buch auf meine Lieblingsszenen. Natürlich habe ich bei der Szenenauswahl versucht euch nicht zu spoilern! Aber ihr, die den ersten Teil noch nicht gelesen habt, könntet teilweise doch etwas verwirrt oder gespoilert werden, dafür schon mal ein dickes fettes Sorry vorweg!

Continue reading „Meine Lieblingsstellen aus „Nachtlügen““