Ich bin ein gebranntes Kind – Leselaunen

Hallo Buchlinge,

so langsam fliegt die Zeit wirklich und die Weihnachtswunschzettel können bald schon geschrieben werden, dabei war doch gerade erst noch ein super langer heißer Sommer. Jetzt aber zur letzten Woche und den Leselaunen, die von Trallafittibooks gehostet werden.
Lasst uns also anhand ein paar Kategorien mal auf meine buchige Woche zurück blicken.

aktuelle Bücher

Seit dem letzten Leselaunenbeitrag beendet habe ich wohl eins der genialsten Meisterwerke der Fantasywelt – Nevernight Die Prüfung. Deswegen übrigens auch der Titel, denn ich bin jetzt wirklich gebranntmarkt und kann vermutlich nie wieder so Fantasy lesen wie vorher.

Mein Gedanke nach Nevernight war erst ok, dann mache ich weiter mit Fantasy, denn es hat mir ja gerade so gut gefallen. Tja, das war eine dumme Idee.. als nächstes habe ich mir Codex Alera von Jim Butcher geschnappt, weil es mich so angesprochen hat und ich Fantasy lesen wollte. Ich habe mich jetzt fast eine Woche lang damit „quält“. Versteht mich nicht falsch, die Story hat unglaubliches Potenzial aber nach Nevernight hat es mich einfach nicht gepackt.


Außerdem hat Codex Alera noch Konkurrenz von einem 11 jährigen Jungen bekommen, der überlebt hat. Ich habe in der Lesenacht am Samstag von drei lieben Bloggerinnen nämlich wieder mit Harry Potter und der Stein der Weisen begonnen. In der wunderschönen Jubiläumsausgabe von Carlsen versteht sich 😀
Fakt ist, Codex Alera habe ich nach knapp 200 Seiten erstmal bei Seite gelegt und warte darauf, dass mich wieder die Lust nach Fantasy überkommt.

Gestern habe ich mich dann spontan entschieden mit Dream Maker Sehnsucht von Audrey Carlan zu beginnen und ich glaube es selbst kaum, denn ich habe gestern Abend noch den ersten Teil und somit 160 Seiten gelesen.

Momentane Lesestimmung

Ihr könnt euch vielleicht schon denken, dass meine Lesestimmung anfang der Woche riesig hoch war und ich mega motiviert war. Dann kam schlagartig die Ernüchterung und es ging einfach nicht voran beim Lesen und ich habe mich von allem dankend ablenken lassen. Mit der Lesenacht ist meine Leselust auch wieder gestiegen und jetzt gerade freue ich mich einfach, wenn ich mir wieder mein Buch schnappen kann.

Und sonst so?

Die erste Woche arbeiten nach dem Urlaub ist immer schwer und genau so habe ich mich die ganze Woche gefühlt, müde und schlapp und demotiviert. Dann musste ich leider meinen Geburtstags-Trip mit meinem Papa nach Berlin auch noch absagen. Die Woche fing einfach nicht gut an!


Als Trostpflaster sind dann die ersten drei Bände von Harry Potter in den neuen Jubiäumsausgaben eingezogen. Die haben mich dann etwas aufgebaut. Außerdem sind nach 2 weitere Bücher, über die ich mich sehr freue bei mir eingezogen – Nevernight das Spiel und Save Us. 

Kuss & Schluss

cropped-schriftzug-blog.png

5 Antworten auf „Ich bin ein gebranntes Kind – Leselaunen

  1. Liebe Tabea,

    die ersten Arbeitstage nach dem Urlaub – I feel you!
    Ich wünsche dir ganz viel Kraft und hoffe, dass sich der Alltag bei dir wieder mehr eingependelt hat und dich nicht mehr so schafft.
    Dafür begleiten dich ja aktuell wunderschöne Bücher, die dir deine freie Zeit hoffentlich ein wenig versüßsn können.
    Die Jubiläumsausgaben von Harry Potter finde ich richtig schön, habe mich allerdings für die Hörbücher in diesem Design entschieden, hihi.

    Liebste Grüße ❤ Jill

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s