Liebe und Krieg sind eng verbunden, gewinnen kann aber nur eins – „Love is War Sehnsucht“

Hallo Bookies ♥

Zur Warnung, diese Rezension schreibe ich direkt, nachdem ich „Love is War Sehnsucht“ ausgelesen habe und deshalb  könnte es etwas emotionaler als sonst werden.

Jetzt erstmal die Eckdaten zum Buch. „Love is War Sehnsucht“ ist der 2. und finale Teil einer Dilogie aus dem Heyne Verlag. Generell geht es, wie der Titel schon verrät, um die Liebe/Beziehung zwischen Scarlett und Dante, die sich weiß Gott nicht leicht gestaltet.

Continue reading „Liebe und Krieg sind eng verbunden, gewinnen kann aber nur eins – „Love is War Sehnsucht““

Advertisements

Lesen oder lesen lassen, DAS ist hier die Frage

Hallo Lesemenschen ♥

So sollte das berühmteste Zitat von Shakespear doch wohl eigentlich lauten, oder was meint ihr?
Vielleicht seid ihr ja schon darauf gekommen, worum es in diesem Post gehen soll, wenn nicht verrate ich es euch jetzt – um Hörbücher!

Ich muss ehrlich zugeben, ich war lange Zeit kein Freund von Hörbüchern, denn warum ein Buch hören und nicht lesen? Kaufen muss man es ja so oder so..
Na klar hat so ein Hörbuch auch Vorteile und genau die habe ich jetzt für mich entdeckt!

Continue reading „Lesen oder lesen lassen, DAS ist hier die Frage“

Humorvoll & sexy; einfach verdammt explosiv – „The Club Kiss“


Hey Sahnehäubchen ♥

Kennt ihr das Gefühl, wenn ihr fast vergessen habt, warum ihr ein bestimmtes Genre so gerne lest und dann dieses eine Buch kommt und euch begeistert wie kein anderes schon lange zuvor? Genau das hat „The Club Kiss“ bei mir und meinem Liebling, dem Erotik Roman geschafft.
The Club Kiss“ ist eine zweite Reihe rund um den Club. Ich kann zum Inhalt nicht viel verraten, das sage ich jetzt schon, sonst spoilere ich euch einfach zu sehr, falls ihr die anderen noch nicht gelesen habt.
Continue reading „Humorvoll & sexy; einfach verdammt explosiv – „The Club Kiss““

Das Glück der Erde liegt auf dem Rücken der Pferde, oder doch nicht? – „Die Wellington Saga Verführung“


Hallo Lesemäuse ♥

Endlich habe ich ein richtiges Sommerbuch gelesen, in dem Jahr, in dem wir keinen Sommer in Deutschland haben, was für eine Ironie 😀
Nein mal ehrlich, im Sommer lese ich gerne lockerleichte Bücher, die gut für die Seele sind und „Die Wellington Saga Verführung“ war so ein Buch für mich.
Es ist der 2. Teil der gleichnamigen Trilogie. Ich verlinke euch mal meine Rezension zum 1. Teil, damit ihr wisst, wovon ich gleich teilweise rede. Continue reading „Das Glück der Erde liegt auf dem Rücken der Pferde, oder doch nicht? – „Die Wellington Saga Verführung““

T.H.U.G.L.I.F.E. oder „The Hate U Give“ – Rezension

img_5579

Hallo Büchermenschen♥

Heute möchte ich mit euch über ein Buch sprechen, dass ich so oft wie kaum ein anderes auf Bookstagram gesehen habe. „The Hate U Give“ von Angie Thomas ist ein wirklich besonderes Buch, dass jeder in seinem Leben lesen sollte, es regt einfach zum Nachdenken an.

The Hate U Give“ ist übrigens im Deutschen im cbt Verlag erschienen.

Continue reading „T.H.U.G.L.I.F.E. oder „The Hate U Give“ – Rezension“

Mein Tag mit Anh – Blogtour „Sternwärts“


Hallo Bücherliebende! ♥

Wie auch schon bei „Splitterleben“ darf ich euch heute auch etwas zu Jenna Stracks neuer Novelle „Sternwärts“ erzählen. Erinnert ihr euch noch an Anh aus „Splitterleben“? Genau! Anh ist Mias Freundin, die an Lupus leidet. Falls ihr sie noch nicht kennt, auch nicht schlimm, heute lernt ihr sie ein bisschen besser kennen 🙂


Ich möchte euch heute erzählen, wie ich mir einen Tag mit Anh vorstelle.

Continue reading „Mein Tag mit Anh – Blogtour „Sternwärts““

Man muss nicht in die Sterne schauen, um Engel zu sehen – „Sternwärts“ Rezension


Hallo Leselieblinge

Als Teil von Jennas Bloggersquad durfte ich „Sternwärts“ schon vorab lesen und für euch rezensieren. Natürlich schicke ich Jenna an dieser Stelle ein ganz dickes fettes Danke! Übrigens starte heute auch die Blogtour zur Novelle und morgen bin ich schon an der Reihe!

„Sternwärts“ ist übrigens ein Spin-Off zu ihrem Roman „Splitterleben“, in dem es um Mias Freundin Anh geht.

Continue reading „Man muss nicht in die Sterne schauen, um Engel zu sehen – „Sternwärts“ Rezension“

Sommerflirt oder doch mehr?! – „fair game Lucy & Gabriel“

Hallo Lesemenschen ♥

Je mehr ich von Monica Murphy lese, desto mehr wächst meine Liebe zur Autorin!
Ende der Woche habe ich den zweiten Teil der „fair game“ Reihe „fair game Lucy & Gabriel“ gelesen und war wirklich positiv überrascht.
Erstmal möchte ich mich noch beim Bloggerportal, der Random House Verlagsgruppe und dem Heyne Verlag für mein Rezensionsexemplar bedanken!

Ok, zurück zum Buch! Ich mochte ja den ersten Teil der Reihe auch schon, aber mit Lucy und Gabriels Geschichte konnte Monica Murphy nochmal richtig von sich überzeugen.
Wenn ihr wissen wollt, warum – müsst ihr weiterlesen!

Continue reading „Sommerflirt oder doch mehr?! – „fair game Lucy & Gabriel““