Lesemonat Februar ’17

Hellou Sonnenscheinchen♥

Schon wieder ist ein Monat um das ging echt schnell oder? Naja Februar ist zwar auch der kürzeste Monat, aber troztdem fliegt die Zeit ja regelrecht dahin.. Obwohl der Monat mit Klausuren und Lernstress echt anstrengend war, habe ich eigentlich doch mein „normales Lesepensum“ gehalten.
Auch diesen Monat habe ich das ein oder andere Buch gelesen, geliebt oder auch gehasst.

 

lesemonat

„Rock my Heart“ – 384 Seiten
„Ich wollte nur, dass du noch weißt“ – 270 Seiten
„Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“ – 290 Seiten
„Das dunkle Herz des Waldes“ – 572 Seiten
„It ends with us“ – abgebrochen
„Nothing less“ – 332 Seiten
„Finding Cinderella“ – 172 Seiten
„Imagines Storys“ – 767 Seiten
„Das Leben zwischen Jetzt und Hier“ – 391 Seiten
Continue reading „Lesemonat Februar ’17“

Stell dir vor du triffst deinen Star – Rezension „Imagines“

Hallöchen Sonnenscheinchen ♥

Zum Ende des Monats habe ich euch noch eine Rezension mitgebracht.
Ich möchte mich erstmal beim randomhouse und dem Heyne Verlag bedanken, dass sie mir ein Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt haben. Ich freue mich riesig darüber♥
Wenn die Lieblingsautorin ein neues Buch herausbringt, dann freut man sich erstmal wie bolle und wenn man es dann natürlich auch noch als Reziexemplar kriegt umso mehr!
Ich will jetzt auch nicht mehr lange schnacken, sondern euch etwas über das Buch erzählen.

Continue reading „Stell dir vor du triffst deinen Star – Rezension „Imagines““

Landon, you got it – Rezension zu „Nothing less“

Bonjour Schnuckis ♥

Wie ihr wahrscheinlich wisst, bin ich ein riesiger Fan von Anna Todd! Da ist es kein Wunder, dass ich all ihre Bücher haben muss, besonders wenn es um die After-Reihe geht, da ist es kein Wunder, dass ich auch „Nothing less“ lesen musste, auch wenn mir der Vorgänger „Nothing more“ so überhaupt nicht gefallen hat.
Eins kann ich euch vorher schon verraten, Anna Todd hat für mich nochmal die Kurve gekriegt!

unbenannt_6
Titel: Nothing less
Autor: Anna Todd
Seitenzahl: 332 Seiten
Verlag: Heyne
Genre: New Adult
Erscheinungstermin: 12.12.2016
Neupreis Dt: 12,99€ Broschiert/ 9,99€ e-Book
ISBN: 978-3453419711

Continue reading „Landon, you got it – Rezension zu „Nothing less““

Es dunkelt so dunkel: Fantasy in seiner Höchstform – Rezension „Das dunkle Herz des Waldes“

Huhu Zuckerstückchen ♥

Als allererstes möchte ich mich beim Bloggerportal und dem cbj Verlag bedanken dafür, dass ihr mir ein Rezensionexemplar zur Verfügung gestellt habt!♥ Ich habe mir riesig groß gefreut!
Eigentlich habe ich im Moment gar keine so große Lust auf Fantasy gehabt, aber…
Continue reading „Es dunkelt so dunkel: Fantasy in seiner Höchstform – Rezension „Das dunkle Herz des Waldes““

Old but gold – Rezension „Wer die Nachtigall stört“

Hallo Herzis♥

Ich möchte euch heute gerne ein älteres Buch vorstellen, das der rowohlt Verlag im letzten Jahr neu aufgelegt hat.
Meine Eltern haben mir „Wer die Nachtigall stört“ zu Weihnachten geschenkt, weil ihnen der Film so gut gefallen hat und sie mir keinen „Schund“ – so nennt Mama meine New Adult und Erotik Bücher – schenken wollten. Ich muss zugeben, am Anfang war ich etwas skeptisch… ABER:
Continue reading „Old but gold – Rezension „Wer die Nachtigall stört““

Welcome to the 90’s – Top Ten Thursday #3

ttt_nur-schrift_rot

Aloha Funkelsterne 🙂

Könnt ihr ihn sehen? Er ist schon zum Greifen nahe der Freitag und das bedeutet heute ist wieder Listenliebe im TTT von Steffis Bücher Bloggeria angesagt.
Ich bin ein Kind der 90er Jahre und mittendrin geboren und aufgewachsen und so sehen auch meine Kinder und Jugendserien aus, aber kennen dürften die meisten sie und vielleicht rufen sie bei euch auch ein paar schöne Erinnerungen hervor.

ttt-23-02

  1. „Oiski! Poiski!“ hach ich hab die Serie geliebt und mit Papa jede einzelne Folge gesuchtet
  2. „Sissi“ oh mein Gott, ich war Prinzessin Sissi, hatte alles von ihr sogar Schuhe 😀
  3. „Schloss Einstein“ aber das richtige Schloss Einstein rund um Rektor „Guppi“ und seine Schützlinge
  4. „Die Gummibärchen Bande“ *sing* Gummibärn hüpfen hier und dort und überall, sie sind für dich da, wenn du sie brauchst. Das sind die Gummibärn 😀 😀
  5. „Als die Tiere den Wald verließen“ das war ja schon fast der Krimi unter den Kinderserien, so spannend war die Flucht der Tiere
  6. „Full House“ das habe ich immer mit meiner Cousine und meinem Onkel geschaut und gucke es heute immer noch gerne!
  7. „Nicht die Mama, nicht die Mama!“ – na, welche Serie meine ich? Natürlich „Die Dinos“ wir begrüßen uns heute noch mit „Bin da, wer noch?“ zuhause 😀
  8. „Löwenzahn“ mit Peter Lustig, da brauche ich wohl nicht viel zu sagen, das kennt nun wirklich jeder.
  9. „Simsala Grimm“ oh diese schönen Märchenerzählungen, da wollte ich direkt immer die Geschichten hinterher lesen 😀
  10. „Biene Maja“ wer von euch hat Thekla die Spinne noch so gehasst?

So viele schöne Kindheitserinnerungen♥
Eigentlich will ich nach den 10 Serien gar nicht aufhören, es gibt noch so viele schöne Serien aus meiner Kindheit…


Welche Kinder-/ Jugendserien zaubern euch ein seliges Lächeln ins Gesicht?
Wer kennt denn „meine“ Kinderserien noch?

Kuss und Schluss :**
cropped-schriftzug-blog.png

Mittendrin Mittwoch #4

mittendrin-mittwoch

Huhu ihr Mäuschen ♥

Kaum zu glauben, aber wahr, es ist schon wieder Mittwoch. Ich hab das Gefühl, diese Woche noch nichts geschafft zu haben… Kennt ihr das?
Obwohl, gelesen habe ich natürlich!
Ich möchte euch jetzt ein paar Zeilen aus meinen Currently Readings zeigen und euch mit in die Geschichten entführen.
Die liebe Elizzy hat den Mittendrin Mittwoch übrigens ins Leben gerufen.

Genug geplaudert, jetzt geht’s los mit den Büchern!
Continue reading „Mittendrin Mittwoch #4“