„Trinity Verzehrende Leidenschaft“ – Rezension

Salut Sternchen :*

Heute hab ich eine neue Rezension zum Monatsbeginn für euch im Gepäck!
„Trinity“ durfte ich ein Vorablesen.de gewinnen *YEEY*

unbenannt_6
Titel: Trinity  Verzehrende Leidenschaft
Autor: Audrey Carlan
Seitenzahl: 425 Seiten
Verlag: Ullstein
Genre: Erotik
Erscheinungsdatum: 2.Januar 2017
Neupreis DT: 9,99 € e-Book/ 12,99€ Paperback
ISBN: 978-3548289342

unbenannt_7
Das schwarz-gelbe Cover (nichts für Fußballfans :D) sticht sofort hervor. Die gelbe Rose steht im Mittelpunkt des Buchcovers und sieht aus wie gemalt, mir gefällt diese Wasserfarbentechnik. Die schwarze Schrift steht in gutem Kontrast dazu.
Im ersten Moment war „Trinity“ für mich ein Coverkauf, im zweiten habe ich den Namen der Autorin gesehen.


unbenannt_8
Ein neues Leben. Eine große Liebe. Eine tödliche Gefahr. Der erste Band der Trinity-Serie.
Ich liebe dich. Ich will dich. Ich werde dich nie verlassen. Beim Gedanken an diese Worte bekommt Gillian Callahan Panik. Jahrelang wurde sie von ihrem gewalttätigen Ex-Freund misshandelt. Jetzt ist sie frei und arbeitet für Safe Haven, die Hilfsorganisation, der sie ihre Rettung verdankt. Das Thema Männer hat sie abgehakt. Bis sie bei einer Konferenz den Vorsitzenden von Safe Haven, Chase Davis, kennenlernt. Der attraktive Milliardär ist so sexy, dass Gillian schwindelig wird. Außerdem bekommt er immer, was er will – und er will Gillian. In ihr kämpfen Lust und Angst gegeneinander. Wird sie Chase vertrauen können? Ist sie bei ihm wirklich sicher? Und wie gefährlich ist ihre dunkle Vergangenheit?

Audrey Carlan ist zurück. Nach ihrem Mega-Bestseller Calendar Girl folgt nun eine weitere Erotikthriller-Serie voll von Sex, Leidenschaft, Liebe und Nervenkitzel.
Carlan schreibt authentisch und detailreich, ohne dabei an Spannung zu verlieren – dabei verknüpft sie ernste Themen mit einer mitreißenden Story. Ein fesselnder Roman, der Lust auf mehr macht!“


Gigi arbeitet bei einer Wohltätigkeitsorganisation für misshandelte Frauen und geht mit ihrem Chef auf Geschäftsreise, wo sie den gutaussehenden Chase Davis, von Davis Industries trifft. Chase macht Gigi sofort eindeutige Avanchen, die sie zurückschrecken lässt. Als sie Chase am nächsten Morgen auf der Vorstandssitzung trifft, muss sie schlucken. Chase ist Vorstandsvorsitzender von Safe Haven und Gigi fühlt sich immer noch zu ihm hingezogen. Chase scheint es nicht anders zu gehen. Schnell geht es zwischen den Beiden ziemlich heiß her, aber ihre Beziehung birgt auch Tücken.
Gigis Vergangenheit verfolgt sie von Anfang an und auch ihr Job steht auf der Kippe… Ist Chase der Richtige für sie? Wie geht es zwischen den zweien weiter?

Gigi hat in ihrem Leben schon viel gekämpf, mit ihrer Vergangenheit und für ihre Zukunft, ihre Freiheit. Da lernt sie den rechthaberischen Chase kennen, der gerne die Kontrolle hat und ein „Nein“ nicht zu kennen und akzeptieren scheint.
Reicher Geschäftsmann trifft auf junge Frau mit schwerer Vergangenheit, diesen Plot kennen wir bereits, das ist auch der Hauptakt in „Trinity„.

unbenannt_9
Ich habe mich so sehr auf die nächste Reihe von Audrey Carlan gefreut, nach dem mir „Calendar Girl“ so unglaublich gut gefallen hat, aber ich muss ehrlich sagen, „Trinity“ hat mich in dieser Hinsicht etwas enttäuscht. Wir kennen die Geschichte von Millionär trifft junges Mädchen mit Vergangenheit, es folgt heißer Sex, Zweifel und am Ende sind sie wieder ein Paar. So läuft es auch in „Trinity“.. Ich hatte mir mehr erhofft, vielleicht ein anderes „Tabu“ wie die Call Girls. Da ich ein riesiger Fan des Genres bin, habe ich mir etwas mehr erhofft, denn irgendwie erinnert mich die Geschichte zu sehr an the one and only „Shades of Grey“. Ich greife hier nicht vor und erzähle euch aus welchen Gründen ich so empfinde, aber es sind einfach zu viele Parallelen für meinen Geschmack.
Audrey Carlans Schreibstil gefällt mir wieder sehr gut, da kann auch die Story nichts dran ändern.
Deswegen gibt es von mir , wie Guido sagen würde, liebgemeinte 4 Sterne.
4sterne

Ich für meine Teil muss wirklich noch überlegen, ob der zweite Teil „Trinity Gefährliche Nähe“ bei mir einziehen soll. Dieser ist übrigens seit dem 26.01. bereits im Handel. Hier der Klappentext für euch…
„Gillian Callahan sollte glücklich sein. An ihrem Finger funkeln die Diamanten des Verlobungsrings, den Chase Davis ihr geschenkt hat. Sie wird die Ehefrau des heißesten Milliardärs der Welt sein. Niemand versteht, warum sie erst in einem Jahr heiraten will, am wenigsten Chase, der Gillian jeden Wunsch von den Augen abliest. Doch sie spürt, dass sich etwas in ihr gegen seine Kontrolle wehrt. Und kann Chase sie wirklich vor dem unbekannten Stalker beschützen, der jeden ihrer Schritte verfolgt? Zu spät wird klar, in welch tödlicher Gefahr nicht nur Gillian schwebt … “

Die Informationen über das Buch habe ich von Amazon bezogen.

Wie steht ihr zu „Trintiy Verzehrende Leidenschaft“? Wie hat das Buch euch gefallen?

Kuss und Schluss :**

cropped-schriftzug-blog.png

Advertisements

3 thoughts on “„Trinity Verzehrende Leidenschaft“ – Rezension

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s