LESEMONAT JANUAR

Moin Moin ihr Leseratten ⚓️💖

Da ist der erste Monat im neuen, besseren 2017 auch schon um… Die Zeit fliegt förmlich dahin, findet ihr nicht?🕓🛩
Das neue Jahr hat für mich direkt wunderschön begonnen, denn mein Herzensmann und ich haben die ersten Tage des neuen Jahres in der Karibik im Urlaub begonnen. Danach hat der Alltagsstress mich ganz schnell eingeholt und überrollt, Klausuren standen/stehen an für die Uni und nacharbeiten musste ich auch einiges.
Also viel Lesezeit in der Sonne vs. wenig Lesezeit in der Kälte.
Genau geplappert von mir, jetzt kommen die Fakten.

lesemonat

  • „Harry Potter und der Halbblutprinz“ –  656 Seiten
  • „Shadow Falls Camp“ #1 – 352 Seiten
  • „Shadow Falls Camp“ #2 – 376 Seiten
  • „Morgen ist leider auch noch ein Tag“ – 204 Seiten
  • „Bis zum letzten Herzschlag“ – 310 Seiten
  • „Throne of Glass“ #1 – 496 Seiten
  • „Shadow Falls Camp“ #3 – 396 Seiten
  • „begin again“ – 482 Seiten
  • „Trinity“ #1 – 425 Seiten
  • „Wer die Nachtigall stört“ – 446 Seiten

Insgesamt habe ich also 10 Bücher – 4143 Seiten gelesen. Auf 31 Tage verteilt sind das 134 Seiten pro Tag – Danke Urlaub!😄


Noch schnell ein paar Worte zu den einzelnen Büchern und meine abschließende Bewertung:

„Harry Potter und der Halbblutprinz“
Ich ärgere mich seit Ewigkeit darüber, dass ich die Bücher erst so spät lese, denn sie sind so viel besser als die Filme und das obwohl die Filme schon so gut sind!
5-sterne
„Shadow Falls Camp Geboren um Mitternacht“ #1
Ein spannender Auftakt für eine jugendliche Fantasyreihe – Academy oder Camp Geschichten gefallen mir immer sehr gut, so ist es auch bei dem Shadow Falls Camp. All diese Wesen in einem Camp und Kylie weiß nicht, was sie ist oder dort soll.
5-sterne
„Shadow Falls Camp Erwacht im Morgengrauen“ #2
Weiter gehts mit Kylie und der Frage, WAS sie ist? (Ich werde hier jetzt keinen Inhalt spoilern) Aber diese gemeinen Cliffhanger am Ende jeden Teils zwingen einen förmlich zum weiterlesen.
5-sterne
„Morgen ist leider auch noch ein Tag“
Ein schwieriges Thema Depressionen, Tobi Katze erzählt in seinem Buch ganz unverblühmt über das Leben mit und in einer Depression und den Kampf gegen dieses Leiden. Humorvoll, ergreifend und einfach lebensfroh.
3-sterne
„Bis zum letzten Herzschlag“
Dieses tolle kleine Buch habe ich bei Instagram gewonnen und mich echt geärgert, dass ich Jasmin Winters Debüt so lange ignoriert habe. Ganz große Gefühle bis zum Ende!
4sterne
„Throne of Glass Die Erwählte“ #1
Eine royale Geschichte rund um eine toughe, ehrgeizige Protagonistin, die es mit allen Männern aufnehmen kann. Royale Intrigen und eine kleine Portion Fantasy, der WAHNSINN!
5-sterne
„Shadow Falls Camp Entführt in der Dämmerung“ #3
Ich kann mich der Reihe einfach nicht entziehen! So viel Spannung, Liebe und  und und…
4sterne
„begin again“
Mein absoluten MONATSHIGHLIGHT!!!!! Mich hat die Geschichte um Allie und Kaden so sehr berührt! Hier kommt ihr zu meiner Rezension.
5-sterne
„Trinity Verzehrende Leidenschaft“ #1
Der Reihenauftakt zu Audrey Carlans neuer Erotik-Reihe. „Calendar Girl“ von Audrey Carlan hat mich so sehr begeistert, da musste ihr neues Buch auch gleich her, aber leider mit weniger großer Liebe..
4sterne
„Wer die Nachtigall stört..“
Ein wenig klassische Literatur zum Monatsumbruch und ich stecke mittendrin!

Wie sah euer Lesemonat Januar aus? Welches Buch konnte euch aus den Socken hauen und welches war eher zum Gähnen?

Kuss und Schluss :**

cropped-schriftzug-blog.png

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s