Rezension „Nachtbeben“

Huhu ihr Funkelsternchen 🙂

Heute habe ich eine Rezension zu einem wirklich tollen Buch im Gepäck 🙂

unbenannt_6
Titel: Nachtbeben
Autor: Jenna Strack
Seitenzahl: 480 Seiten
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform
Genre: Fantasy/ New Adult
Neupreis Dt: 16,70€ als E-Book: 1,99€
Erscheinungsdatum: 12. Juli 2016

unbenannt_7
Ich habe „Nachtbeben“ leider nur als e-Book gelesen und kann euch über die Habtik des Covers leider nichts erzählen. Was ich aber sagen kann, ist, dass mir das Buch erst durch sein Cover so wirklich aufgefallen ist. Die tolle lila Farbe und der wunderschön gestaltete Baum mit den vielen Funkelnden Lichtern darauf – PS. es passt sehr gut zum Inhalt – haben mich vom ersten Moment an angesprochen und zum Kauf verführt.


unbenannt_8

„Emma steckt mitten im turbulenten englischen Studentenleben, als sich ihr vermeintlicher Freund eines Nachts an ihr vergreift. Plötzlich ist alles anders. Nach außen hin gibt sie sich beherrscht, doch in ihrem Inneren wüten die Folgen dieser traumatischen Erfahrung. Albträume, Flashbacks und panische Angst machen ihren Alltag in der Uni zur Qual und drohen, ihr Studium zu gefährden. Als dann auch noch ein neuer Student namens Kieran auftaucht, scheint das Chaos in Emmas Kopf perfekt. Sie kann nicht mehr aufhören, an ihn zu denken. Dabei ahnt sie nicht, in welcher Gefahr sie schwebt …

„Nachtbeben“ ist ein Fantasyroman mit unerwarteten Wendungen, einer Prise Liebe und einigen ernsten Momenten, welche die Geschichte noch mehr ins Hier und Jetzt unserer Welt rücken lassen.“
Emma blickt auf eine eher tragische Vergangenheit zurück, ihre Eltern sind früh gestorben und sie erholt sich gerade von einer „Fast-Vergewaltigung“. Die Psychologie Studentin weiß genau über ihren psychisch labilen Zustand Bescheid, ignoriert ihn aber gekonnt. Doch um ihre Panikattacken und Ängste kommt sie nicht herum, das ändert sich aber, als sie einem Mann begegnet, Kieran, bei ihm fühlt sie sich sicher und geborgen.
Dass Kieran dann auch noch zusammen mit ihr Psychologie studiert feuert Emma weiter an, Kieran allerdings scheint von Emma nicht so begeistert zu sein.
Immer wieder träumt Emma von seinen moosgrünen Augen und hört auch ab und an seine Stimme in ihrem Kopf. Komisch oder?
Was es eigentlich mit Kieran und Emma auf sich hat, ob sie wirklich mit einander anbändeln, wird nicht verraten. LEST DAS BUCH GEFÄLLIG SELBST! 😀

unbenannt_9

Mich hat „Nachtbeben“ wirklich umgehauen! Ich konnte es kaum aus der Hand legen, als ich angefangen hatte.
Jenna Strack legt mit ihrem Debütroman für mich ein echtes Brett dahin. Ihr Stil ist locker und leicht und sie nimmt uns direkt mit in Emmas Welt. Die Schicksalsschläge und Mythologie-Exkurse sind einfach super spannend und ich fühle als Studentin total mit Emma mit. Mir gefallen die Figuren mit ihren skurillen und manchmal eigenwilligen Eigenschaften sehr gut, Emma und ihre Clique müssen einem einfach ans Herz wachsen!
Liebe Jenna, mehr bitte! Ich möchte so gerne wissen, wie es mit Emma, Kieran und den anderen weitergeht.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s