Rezension The Club Love

Titel: „The Club Love“
Autor: Lauren Rowe
Verlag: Piper Verlag
Seitenzahl: 361 Seiten
Genre: erotische Literatur
Erscheinungsdatum: 01.08.2016
Neupreis Dt: 12,99 € (Broschiert)
Klappentext:

„Sarah und Jonas müssen zusammenhalten, wenn sie den Club besiegen wollen! Sarah hat nur knapp überlebt. Nachdem ihre Wunden verheilt sind, beschließt sie zusammen mit Jonas, den Club endgültig zu Fall zu bringen. Nichts darf jemals wieder zwischen ihnen stehen. Deshalb folgen sie der Spur nach Las Vegas, wo ein riskantes Spiel beginnt, bei dem Sarah und Jonas einander vollkommen vertrauen müssen, wenn sie das kriminelle Netzwerk ein für alle Mal zerschlagen wollen. Doch dann stellt sich heraus, dass die Machenschaften des Clubs noch viel tiefer reichen, als sie je ahnen konnten …“

IMG_9628

Liebe ist die Sehnsucht nach Ganzheit, und das Streben nach Ganzheit wird Liebe genannt.
Das Motto unter dem das Buch steht und ein wunderschönes Zitat.

Ganz knapp hat Sarah den Angriff das ukrainischen John Travoltas überlebt und nun fällt Sarah und Jonas die Entscheidung nicht mehr schwer, sie wollen den Club fertig machen.
Gemeinsam mit ihrem Ocean’s Eleven Team Josh, Kat und Henn, der Hacker, Sarah für Jonas ausfindig gemacht hat, machen sie sich auf nach Las Vegas um den Spuren des Clubs zu folgen. In Vegas lassen sie sich auf ein gefährliches Spiel mit den Clubbossen und ihren Gefühlen ein. Madness waren die Gefühle zwischen Jonas und Sarah bisher, aber nach ihrem beinahe Tod merkt Jonas schnell, dass es mehr als nur Madness ist und Liebe vielleicht doch keine Geisteskrankheit, sondern etwas Wunderschönes. Auch Sarah’s Gefühle für Jonas werden immer noch stärker uns stärker und ihr Sex verwandelt sich langsam aber sich in weniger wilder aber umso gefühlvolleres Liebe machen.
Eine Sache steht aber immer noch zwischen Sarah und Jonas, denn er hat immer noch ein großes Geheimnis vor ihr und Angst sie dadurch zu verlieren, seine geistige Umnachtung, wie er und Josh es nennen.
Mit einem gewieften Plan und der Unterstützung ihrer Freunde decken Sarah und Jonas ein riesiges Geheimnis um den Club auf, das nicht mehr nur Prostitution betrifft, sondern viel weiter geht.
In dem ganzen Trubel, der Action und Spannung, bahnt sich noch eine weitere Liebelei zwischen dem Playboy und dem Partygirl an.
Jonas steht aber noch ein größeres Abenteuer bevor, das er mit Sarah erleben möchte, aber wird sie ihm zustimmen?

Eine explosive Mischung aus wildem Sex, großen Gefühlen und viel Spannung und Action wird von Lauren Rowe im dritten Teil von The Club verbunden. Auch in diesem dritten Band wechseln sich die Kapitel zwischen Sarah und Jonas ab und man merkt richtig, wie sich die Charaktere wandeln und gemeinsam immer stärker werden. Madness wird zu Liebe und Liebe wird zu viel mehr. Liebe heilt die gebrochenen Seelen unserer Lieblingsprotagonisten.

Eine kleine Bemerkung zu den Covern kann ich mir nicht verkneifen, obwohl sie so schlicht gehalten sind, mit den abstrakten Pflanzenmustern und nur dem farblich veränderten Titel haben die Cover eine sehr passende Verbindung zur Geschichte, ohne etwas zu verraten. Sie passen zu Sarah und Jonas.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s