Leseupdate KW 17/18

Hallöchen ihr Leseratten 🙂

Ich weiß ja nicht, wie es euch geht, aber ich hab das Gefühl 7 Tage vergehen einfach im Flug. Man kann machen was man will die Zeit vergeht in letzter Zeit einfach rasend schnell. Hat das mit dem alt werden zu tun? Ich hoffe nicht! Mit 20 fühle ich mich noch nicht alt!

In der letzten Woche konnte ich 2 Bücher beenden und bei einem dritten bin ich mitten drin. (Wie letzte Woche :D)
Besonders gut hat mir „One more Chance“ von Abbi Glines gefallen, so viel schon mal vorweg.

Mein Rezensionsexemplar vom Piper Verlag zu „The Club Flirt“ von Lauren Rowe habe ich mit Genuss beenden können. Viel Sex, viel Romantik und viel Spannung kann ich nur sagen. Die Geschichte um den sexy Geschäftsmann Jonas und die Jurastudentin Sarah war endlich mal ein etwas anderer erotischer Roman. Etwas anders in negativer und in positiver Hinsicht. Ich möchte euch nicht all zu viel verraten, denn hier spoilert man ziemlich schnell, aber wenn ihr etwas mehr über „The Club Flirt“ erfahren wollt, lest euch doch die Rezension, die ich hier veröffentlicht habe, durch.

IMG_7212

Das Highlight meiner Woche war, wie schon angekündigt, „One more Chance“ von Abbi Glines, der 8. Teil der Rosemary Beach Reihe. Vom ersten Teil der Geschichte um Harlow und Grant war ich leider nicht so begeistert, aber „One more Chance“ hat wirklich alles wieder wett gemacht. Ich bin immer wieder erstaunt wie Abbi Glines es schafft, so viel Gefühl in so wenige Seiten zu verpacken. Ich mochte Grant zwar schon vom 1. Buch an, aber durch „One more Chance“ hat er sich einen Platz ganz vorne in meinem Herzen erobert. Ich kann es nur immer wieder sagen, lest alle diese Buch-Reihe! Ich habe erst so wenige Autoren gelesen, die dieses Talent haben und so viele große Gefühle in so wenigen Seiten zu verpacken und die Geschichten der verschiedenen Leute so ineinander zu verflechten.

 

Last but not least „Finding Sky“ von Joss Stirling der Auftakt einer Fantasy Trilogie über die Macht der Seelen. Mir gefällt die Geschicht rund um Sky und Zed recht gut, obwohl mich die vielen Rechtschreibfehler etwas nerven, da kommt die Germanistin in mir durch… Stellenweise erinnert mich die Geschichte ein wenig an die Lux-Reihe mit der Telepathie und den Partnern für Leben, aber da muss ich wohl abwarten, wie sich die Geschichte weiterentwickelt. Auf jeden Fall kann ich jetzt schon sagen, dass ich mich darauf freue den zweiten Teil „Saving Phoenix“ zu lesen.

Ich wüsche euch noch eine schöne Woche und viele erholsame Stunden zum Lesen 🙂

Eure Booksaremybestfriends ❤

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s