Buchvorstellung von „Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt“

Hallihallo ihr Bücherwürmer 🙂

Heute möchte ich euch ein ganz besonderes Buch vorstellen „Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt„.

Titel: Du neben mir uns zwischen uns die ganze Welt

Autor: Nicola Yoon

Verlag: Dressler

Seitenzahl: 336 Seiten

Genre: Young-Adult

Erscheinungsdatum: 17.September 2015

Neupreis Dt: 16,99 €

Durchschnittliche Bewertung bei Lovelybooks.de : 4,5/5 Sterne

Klappentext:

„Am Anfang war ein Traum. Und dann war Leben! Wenn ihr Leben ein Buch wäre, sagt Madeline, würde sich beim Rückwärtslesen nichts ändern: Heute ist genau wie gestern und morgen wird sein wie heute. Denn Madeline hat einen seltenen Immundefekt und ihr Leben lang nicht das Haus verlassen. Doch dann zieht nebenan der gut aussehende Olly ein – und Madeline weiß, sie will alles, das ganze große, echte, lebendige Leben! Und sie ist bereit, dafür alles zu riskieren. So hat man die Liebe noch nie gelesen! Das neue Lieblingsbuch für Töchter und ihre Mütter: Eine außergewöhnlich berührende Liebesgeschichte für Fans von Jojo Moyes und John Green mit besonderen Illustrationen, Skizzen, Notizen und E-Mails.“

Der erste Satz:

„ ICH HABE VIEL mehr Bücher gelesen als du.“

Das Cover:

Der Hintergrund des Covers ist ein liniertes Stück Papier, darauf steht oben der Name des Autors, unten der Verlag und ein Teil des Titels und in der Mitte der Titel, umrahmt von jeder Menge Zeichnungen. Das Cover ist bis auf die Zeichnungen sehr schlicht, in lila und weiß Tönen, gehalten.
Das Wichtige sind auf jeden Fall die Zeichnungen, sie stechen einem sofort ins Auge! Ich habe mir das Cover schon so, so oft angeschaut und jedes Mal sehe ich ein neues Detail, mal eine Uhr oder ein Flugzeug, ein paar Bücher, einen Papierflieger und noch viel, viel mehr.
Die Rückseite ist an den Rändern auch mit Zeichnungen geschmückt.
Alleine das Cover hat mich dazu verleitet „Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt“ zu kaufen, denn mal ehrlich: Es ist eine wahre Augenweide!!!

Worum geht’s in dem Buch?

Maddie ist krank, sehr krank sogar, und lebt gemeinsam mit ihrer Mutter in einem sterilen Haus. Sie haben nur noch einander, denn ihr Vater und Bruder sind gestorben. Maddie kennt niemanden außer ihrer Mutter, ihrer Krankenschwester und ihrer Lehrer, die sie ab und an mal besuchen, sie sonst nur in Onlinekursen betreut.
Nebenan ziehen neue Nachbarn ein, mal wieder, wie Maddie sagen würde. Aber dieses Mal ist es anders, ein Junge in Maddies Alter wird ihr neuer Nachbar. Durch ihr Fenster kann sie den Jungen beobachten und er sie auch. Sie beginnen sich Botschaften zu schreiben und irgendwann chatten sie auch. Das reicht Maddie und Olli, so heißt der Junge, nicht mehr, sie wollen sich endlich sehen. Das erste Mal in ihrem Leben hat Maddie einen Freund gefunden, aber wie soll sie das ihrer Mutter erklären, dass sie einen fremden Jungen in ihr Haus lassen möchte.
Maddies Mutter ist Ärztin und überfürsorglich, was Maddie angeht, sie opfert ihre ganze Zeit für ihre Tochter.
Maddie steht im Zwiespalt zwischen der Liebe zu ihrer Mutter und der Neugierde auf Olli…
Wofür wird Maddie sich entscheiden?

Warum möchte ich euch das Buch vorstellen?

Als ich mir „Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt“ gekauft habe, war das nur wegen dem Cover, aber dann habe ich die Geschichte von Maddie gelesen und war geflasht.
Ich musste Lachen und Weinen, Bangen und Hoffen und das alles auf nur 336 Seiten. Passt auf, denn das sind keine normalen Seiten, sie sind angefüllt mit Zeichnungen und Überraschungen für uns Leser. Maddie nimmt uns mit in ihren Kopf, sie gibt uns Definitionen von Wörtern, Ablaufpläne für geplante Ereignisse, sie zeigt uns Diagramme, alte Kritzeleien, die sie als Kind geschrieben hat.
Die Geschichte hat mich so sehr gepackt, ich habe sie an nur einem einzigen Tag komplett durchgelesen.
Es ist so spannend zu sehen, wie Maddie eine neue Welt entdeckt und ihren eigenen Willen findet.
Wenn ihr das Buch gelesen habt oder gerade dabei seid und euch dann das Cover anguckt, werdet ihr immer neue Sachen darauf entdecken und genau wissen worum es bei den ganzen kleinen Zeichnungen geht.
Ich möchte euch hier also ein Buch vorstellen, das von innen und von außen wunderschön ist. Nicht auf die klassische Art und Weise, nein auf eine ganz individuelle aber wunderbare Weise. Das Buch lässt uns so viel über das Leben lernen, denn „Das Leben ist ein Geschenk. Vergiss nicht, es zu leben.“

Ihr werdet in „Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt“ so viel entdecken können, so viel lernen können und wenn ihr es zulasst, von der Geschichte begeistern und faszinieren lassen. Ihr werdet so viel entdecken in der Geschichte und in dem Cover und werdet verstehen, was darauf zu sehen ist, denn es ist nicht nur einfach vollgestopft mit Kritzeleien, sondern erzählt die Geschichte genauso wie es dir Worte tun.

Ich hoffe wirklich, dass ich euch für „Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt“ begeistern konnte, wenn ihr es bisher nicht gelesen habt.

Ich kann euch versprechen, das Ende ist ganz anders als ihr es erwarten würdet.

Nachdem ich euch jetzt diese Buchvorstellung geschrieben habe, habe ich selbst total Lust bekommen das Büchlein nochmal zu lesen.

Eure Booksaremybestfriends 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s