Auf, auf ins Abenteuer!

Hallo Buchlinge ♥

Ich möchte euch heute mit auf eine abenteuerliche Reise in die Stadt der Bücher nehmen. Die Kenner unter euch werden sogar jetzt schon erkannt haben, um welche Stadt und welches Abenteuer es sich handelt. Ich spreche natürlich von Buchhaim der Stadt der träumenden Bücher und Hildegunst von Mythenmetz dem abenteuerlich, neugierigen Lindwurm, der sich auf den Weg in diese Stadt macht. Genau, es geht um „Die Stadt der träumenden Bücher“ von Walter Moers, aber in einer ganz besonderen Form. Der Knaus Verlag hat im November eine Graphic Novel zu Walter Moers genialem Meisterwerk herausgebracht, die von Florian Biege illustriert wurde.

Continue reading „Auf, auf ins Abenteuer!“

Advertisements

Einblick in die Wahrheit

Hallo Buchmenschen ♥

Anfang des Jahres hat die bezaubernde Cara mich gefragt, ob ich ihr Buchbaby No. 1 nicht lesen und für euch rezensieren möchte. Als sie mir vor etwas mehr als einer Woche schrieb und mich fragte, ob ich nun auch den zweiten Teil ihrer Reihe lesen möchte, habe ich sofort Ja gesagt und wie bolle gefreut.
Am 15. November ist Caras zweites Buchbaby „Die Wahrheit zwischen Jetzt und Hier“ erschienen und die Geschichte von Leo und Mila geht weiter.

Continue reading „Einblick in die Wahrheit“

Wenn das Feeling nicht stimmt – Leselaunen

Hallo Buchmenschen ♥

In den letzten Wochen ist es hier etwas still geworden, was mit meiner persönlichen Situation zusammenhängt, die nichts mit Büchern und meinem Blog zusammenhängt. Manchmal ist eine Social Media Pause da eine gute Möglichkeit.
Jetzt bin ich auf jeden Fall wieder da und stecke in einem Dilemma, was das lesen angeht. Darüber gleich mehr bei meinen aktuellen Büchern.

Continue reading „Wenn das Feeling nicht stimmt – Leselaunen“

It’s a wild thing!

Hello my Royal Friends ♥

Ihr glaubt gar nicht, wie sehr ich mich auf das Buch gefreut habe, über das ich heute mit euch sprechen möchte. Ein kleiner Tipp für euch, bevor ich es euch gleich natürlich verraten werde, die beiden Vorgängerbände habe ich letzten Monat regelrecht durchgesuchtet!

Na, schon erraten? Ich spreche natürlich von Royal Passion, dem 4. Band rund um die Royal Brüder aus den Federn des Autorinnen Duos Erin Watt. Das Buch ist Anfang des Monats im Piper Verlag erschienen, der mir dieses Buch auch zur Verfügung gestellt hat, als Rezensionsexemplar.

Die etwas Älteren unter euch kennen vielleicht das Lied „Wild thing“ noch, denn daran musste ich bei Easton denken, wieso, weshalb, warum? Dafür müsst ihr weiterlesen!

Continue reading „It’s a wild thing!“

Herrlich erfrischende New Adult Geschichte

Wir kennen Elle und Luke schon aus dem ersten Teil der Reihe „Der letzte erste Blick“ und ich habe mich riesig gefreut, mehr über gerade diese beiden Charaktere erfahren zu können.
Luke ist eigentlich der typische Playboy, hübsch und sportlich und hat auf jeder Party ein anderes Mädchen an der Hand. Und genau so startet auch dieses Buch, mit einer von Lukes Eroberungen. Elle ist stinkwütend auf ihren besten Freund, weil er gegen ihre Vereinbarung verstoßen und mit einer ihrer Freundinnen die Nacht verbracht hat.
Aber eigentlich hat Elle ganz andere Probleme.. Neben Studium und Prüfungen verdrängt Elle das schwierige Verhältnis zu ihrer Familie. In diesem Punkt sich Elle und Luke sich übrigens sehr ähnlich, Familie und all jene, die sie lieben, sind ihr wunder Punkt.
Als Elle über ihren Schatten springt und ihre Familie besucht, spielt Luke den Retter und fährt ihr nach. Was er nicht weiß, Elle hat behauptet sie wären ein Paar und so spielt Luke schließlich ihren Freund.
Zwischen eine Beziehung haben und eine Beziehung vorspielen, liegt ein großer Unterschied, das Wissen auch Elle und Luke. Sie sind beste Freunde, aber haben beste Freunde ein Knistern zwischen sich? Spüren beste Freunde eine besondere Anziehung? Haben beste Freunde jemals einen ersten letzten Kuss?

Ich werde nie wieder Oreo Kekse essen können, ohne an Luke zu denken! Diese Filmabende zwischen Luke und Elle sind legendär und genauso stellt man sich nun mal eine Freundschaft vor.

Was mir neben der tollen Geschichte zwischen Elle und Luke sehr gut gefallen hat, ist die Art, wie Bianca Iosivoni schreibt. Selten schafft es ein Autor, dass ich mir die Szenen nicht nur vorstellen kann, sondern dass ich das Gefühl habe dabei gewesen zu sein. Weil Lukes Leidenschaft das Laufen ist, wäre ich am liebsten auch aufgesprungen und hätte eine Runde gedreht, aber ich konnte das Buch einfach nicht aus den Fingern legen! Ich war wirklich gefesselt und wollte unbedingt wissen, wie sich Lukes und Elles Geschichte entwickelt und was beide hinter diesen undurchdringlichen Wänden verbirgt, die beide um sich errichtet haben.

Mein Herz blutet

Hallo ♥

Ich möchte euch heute von einem Buch erzählen, dass ich letzten Monat gelesen habe und dessen Geschichte mich einfach nicht loslässt. Ich wurde, während des Lesens, von Emotionen überwältigt, obwohl ich etwas ganz anderes erwartet habe.
Anstelle eines lockeren, leichten Jugendbuchs bin ich in eine so tiefgründige und berührende Geschichte entführt worden.
Ich spreche übrigens von „Unsere verlorenen Herzen“ von Krystal Sutherland aus dem cbt Verlag.

Continue reading „Mein Herz blutet“

Der Plan steht – Leseplanung November

Guten Morgen Lesebegeisterte ♥

Habt ihr Halloween gestern gut gefeiert? Ich für meinen Teil habe den freien Tag für einen Harry Potter Marathon genutzt und viel gelesen und Blogposts (vor allem Rezensionen) vorbereitet. Natürlich habe ich mich auch auf den eigentlichen Sinn des gestrigen Feiertags besonnen und für mein Theologie Studium gelernt – Reformationstag und so 😀
Einer meiner größten Gedanken hing aber doch an meiner Leseplanung für den November. Es ist immer eine Qual der Wahl sich für ein paar Bücher zu entscheiden, die ich mir für den kommenden Monat vornehme zu lesen – am Ende bleibt es eh meistens nicht dabei 😀
Dann lasst uns mal gemeinsam einen Blick auf die Bücher werfen

Continue reading „Der Plan steht – Leseplanung November“

Die Zehne voll gemacht – Lesemonat Oktober 2017

Hallo Kürbisküchlein ♥

Na, freut ihr euch über den zusätzlichen Feiertag? Ich bin mir da noch nicht so sicher, denn für mich lohnt es sich leider nicht in die Heimat zu fahren, deshalb hocke ich heute allein in meiner Studentenbude und grusele mich. Ich, als Schissbuxe, bin nämlich überhaupt kein Halloween Fan! Seid ihr denn Halloween Fans?

Jetzt aber genug von diesem freien Tag! Es gibt wichtigere Themen wie den Lesemonat.
Wahnsinn, wie schnell das Jahr umgeht oder? Kaum zu glauben, dass bald schon Weihnachten ist und das Jahr zu Ende geht. Passend zum zehnten Monat des Jahres, habe ich auch 10 Bücher gelesen.
Um herauszufinden, welche es sind und wie sie mir gefallen haben, müsst ihr weiterlesen.

Continue reading „Die Zehne voll gemacht – Lesemonat Oktober 2017“

Endspurt für den Oktober – Leselaunen

Hallo und einen wunderschönen Start in die Halloween- und Feiertagswoche ♥


Habt ihr auch das Montagsmonster im Nacken sitzen? Mir geht es auf jeden Fall so, ich kann mich nicht aufraffen los zu fahren und wieder eine Uniwoche hinter mich zu bringen. Bevor es in die neue Woche geht, möchte ich mit euch gemeinsam meine buchige Woche Revue passieren lassen.
(eine Aktion von Blogging Renate)

Continue reading „Endspurt für den Oktober – Leselaunen“

Der Monat der genialen Neuerscheinungen – Neuzugänge Oktober


Hallo Bücherwürmer ♥

Der nächste Monat neigt sich wieder dem Ende zu. Ich bin wie jedes Jahr einfach von der Natur fasziniert, die sich innerhalb von 31 Tagen so sehr gewandelt hat. Eigentlich bin ich ein Sommer Mädchen, aber die bunten Blätter kriegen mich doch jedes Mal wieder.
Neben den bunten Blättern, die von den Bäumen fallen, sind bei mir auch ein paar neue Bücher ins Haus geflattert.
Die Überschrift verrät es schon, worum es heut geht – meine Neuzugänge!

Continue reading „Der Monat der genialen Neuerscheinungen – Neuzugänge Oktober“